Schulanlage

aktuell:

Coronavirus - Massnahmen des Kantons Z├╝rich

Aktuell sind keine Massnahmen notwendig.
F├╝r Empfehlungen und Richtlinien bei Epidemien und Pandemien ist der Kantons├Ąrztliche Dienst, Gesundheitsdirektion, zust├Ąndig. Das Volksschulamt steht im Austausch mit dem Kantons├Ąrztlichen Dienst und informiert Schul├Ąrztinnen und Schul├Ąrzte sowie Schulgemeinden ├╝ber allf├Ąllige Richtlinien. Empfehlungen und Antworten auf h├Ąufig gestellte Fragen finden sich beim Bundesamt f├╝r Gesundheit (BAG) unter www.bag.admin.ch

--> Ausserdem steht eine Hotline des BAG zum Coronavirus zur Verf├╝gung: 058 463 00 00

Einladung zum Themen-Elternabend "Pubert├Ąt" der 1. und 2. Klassen, Montag, 23. M├Ąrz 2020, 19:30 Uhr, Mehrzweckraum, Trakt Osten

Der Elternabend steht unter dem Thema 'Pubert├Ąt'. Die Jugendlichen befinden sich in einer Phase, in der sie h├Ąufig in Konflikte und Diskussionen mit Erwachsenen geraten.
Diese Situationen fordern Sie als Eltern und uns als Lehrpersonen im Alltag heraus.
Die folgenden Workshops werden von Fachpersonen geleitet:
1. Umgang mit Jugendlichen im Pubert├Ątsalter
2. Unser gr├Âsster Streitpunkt - unsere Kinder
3. Risikobalance - Umgang mit Rausch und Risiko
4. Umgang mit digitalen Medien
5. Gewaltfreie Kommunikation - Gemotze oder Funkstille
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen, informativen Abend mit Ihnen.

Einladung Projektwoche - Pr├Ąsentationsnachmittag, Freitag, 3. April 2020

Zwischen 14 Uhr und 15:30 Uhr finden die Pr├Ąsentationen der verschiedenen Projekte statt. - Nehmen Sie sich Zeit, die einzigartigen Erfahrungen und Erlebnisse unserer Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sowie die Ergebnisse dieser Woche anzusehen und anzuh├Âren. Einige Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler werden in Kooperation mit dem Elternrat ein Besuchercaf├ę betreuen.
Wir freuen uns, Sie begr├╝ssen zu d├╝rfen und bewirten Sie gerne mit Selbstgebackenem.

"offene T├╝ren im Ennetgraben" --> Freitag, 15. Mai 2020

An jedem 15. des Monats ├Âffnen wir unsere T├╝ren f├╝r Besuche der Eltern und Interessierte.
Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Allerdings findet der Unterricht ohne besondere R├╝cksicht auf den Tag der offenen T├╝re statt. Einzelne Klassen befinden sich nicht im Klassenzimmer gem├Ąss Stundenplan, andere k├Ânnen wegen Exkursionen, Lagern oder Schulreisen evtl. nicht besucht werden. Vereinbaren Sie deshalb f├╝r gezielte Besuche einen pers├Ânlichen Termin mit der Klassenlehrperson. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gemeindeversammlung - 2. Dezember 2019 - Budget 2020/Steuerfuss

Das Budget 2020 sowie der Steuerfuss wurde einstimmig genehmigt - herzlichen Dank an unsere Stimmb├╝rgerinnen und Stimmb├╝rger f├╝r das Vertrauen.

Dokumente:
191024 Budget 2020 Buechlein.pdf
Antrag und Bericht Genehmigung Budget 2020.pdf

EVAK Evakuations├╝bung vom Montag, 16. September 2019 - 10:30 h

Im Schulhaus Ennetgraben fand eine Evakuations├╝bung statt. Der Ablauf verlief ruhig und geordnet. - Wir danken allen Beteiligten f├╝r ihren Einsatz sowie unseren Nachbarn f├╝r das Verst├Ândnis.

Herzlich willkommen im Ennetgraben

Wir sind mit dem neuen "Jahrgang 2019/22" ins neue Schuljahr gestartet. Der von unserem Musiklehrer getextete "Ennetgraben-Rap" kann unten eingesehen werden. Herzlichen Dank an unseren Elternrat f├╝r die Unterst├╝tzung mit feinem Kafi.
- en guete Start -

Dokumente:
Intro Rap 2019.pdf

Projektpr├Ąsentation 3. Klassen - attraktiv und interessant

Die 3. Sek Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler pr├Ąsentierten den Eltern und G├Ąsten ihre ├╝beraus vielseitigen Projektarbeiten. Sie beantworteten kompetent und geduldig die Fragen zu ihren Abschlussarbeiten.
Herzlichen Dank an alle Beteiligten, unseren G├Ąsten f├╝r ihr grosses Interesse und unserem Elternrat f├╝r das F├╝hren der Festwirtschaft.

School Nr. 33 - Kreuzwortr├Ątsel L├Âsung

Die Kreuzwortr├Ątsel L├Âsung ist in untenstehendem Link zu finden. Die School Publikation Nr. 33 unter Downloads - Publikation School - oder ab Freitag in Ihrem Briefkasten als Anzeiger Beilage.

Dokumente:
Loesung des Kreuzwortraetsels.pdf

Theaterauff├╝hrungen der MNA Jugendlichen + Sek Hausen

60 junge Menschen aus vielen Kulturen spielten Theater mit Herzblut, Wort, Witz, Bewegung und Musik. Es war eine Freude beizuwohnen.